Suche
Suche Menü

Aufnahmen im Januar 2019

Nur an zwei Tagen konnte ich eine sehr kleine Fleckengruppe und an drei weiteren Tagen nur kleine, schwache Randprotuberanzen aufnehmen… und diese durch Zirren geschwächt. Siehe die Himmelsaufnahme vom 03.01.2019.
Inzwischen nehme ich schon aus lauter Frust schon Flugzeuge mit Ihren Kondensstreifen auf. Einmal ist das im Süden aufgenommene Flugzeug selber nicht sichtbar. Die andere Aufnahme, zeigt das von der Sonne beleuchtete Flugzeug  im Nordwesten.

Bei eisiger Kälte, -6,5° C und überraschender weise klarem Himmel, konnte ich die totale Mondfinsternis komplett beobachten und sogar fotografieren.

Ich hoffe nun, dass ich im Februar wieder größere Fernrohre für Sonnenfotos verwenden kann.

Alle meine Sonnenfotos habe ich mit einem DSLR Spiegel-Reflex Gehäuse aufgenommen.

Zum vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Flugzeug am 01.01.2019 Sonne am 02.01.19
H-alpha Aufnahme am 02.01.19 Wolken am 03.01.2019
Flugzeug am 18.02.19 Protuberanz am 19.01.2019
Mondfinsternis am 21.01.19 Mondfinsternis am 21.01.19 Mondfinsternis am 21.01.19
Mondfinsternis am 21.01.19 Mondfinsternis am 21.01.19 Mondfinsternis am 21.01.19 Mondfinsternis am 21.01.19 Mondfinsternis am 21.01.19 Mondfinsternis am 21.01.19
H-alpha Aufnahme vom 29.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.