Suche
Suche Menü

Sonne im Dezember 2018

 

Im Dezember war es bei mir an 28 Tagen bewölkt. An drei Tagen konnte ich nur durch starke Zirren die Sonne fotografieren und an zwei weiteren Tagen war immerhin Vormittags blauer Himmel.

Am 16.12.18 konnte ich bei klarem Nachthimmel den Kometen 46P/Wirtanen beobachten, jedoch habe ich ihn nicht fotografiert.

Zwei Tage nach Vollmond, am 24.12.18 war die aufgehende Sonne am Süd-Ost-Himmel zu sehen und etwas höher, auf der gegenüberliegenden Seite der Mond.  Am Vormittag konnte ich dann wenigsten ein paar kleine Protuberanzen fotografieren.

Laut Wetterkarte war in Süddeutschland fasst jeden Tag Sonne zu sehen, aber bei ca. -10° C. Bei mir in Norddeutschland entgegengesetzt: Kaum Sonne bei ca. +10° C.

Alle meine Sonnenfotos habe ich mit einem DSLR Spiegel-Reflex Gehäuse aufgenommen.

 

Zum vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

H-alpha Oberfläche vom 05.12.18
Protuberanz vom 10.1218
Protuberanz vom 11.12.18
Protuberanz vom 24.12.18 Mond am 24.12.18 Sonnenaufgang am 24.12.18 Flugzeug am 24.12.18 Aufziehende Wolken am 24.12.18 Flugzeug am 24.12.18
Protuberanz am 30.12.18

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.