Suche
Suche Menü

Sonne im April 2018

Im April konnte ich an 18 Tagen die Sonne fotografieren. Folgend eine kleine Auswahl dazu.
Die meisten Fotos machte ich mit einem Lunt 60 mm H-alpha Fernrohr. Die dabei entstandenen Fotos sind ursprünglich Gesamtsonnenaufnahmen. Aus diesen habe ich dann jeweils eine Ausschnittvergrößerung gemacht.
Ab dem 19.04.2018 überraschte mich eine kleine Fleckengruppe. Diese habe ich dann auch mit größeren Refraktoren fotografiert. Ebenfalls auch im H-alpha Licht. Schwierigkeit dabei ist, durch die viel längere Belichtungszeit (speziell bei schlechterem Seeing) eine gute Bildschärfe zu erzielen.
Nach langer Zeit habe ich dann wieder einmal ein Flugzeug fotografiert. Auffallend ist hier das rote Cockpit!

Das Gerätefoto zeigt mein neu zusammengestellte H-alpha Fernrohr für die Fotografie der Gesamtsonne. Ein ED Apo mit zwei LS Etalons.
Am Schluss noch einmal drei Fotos, die ich mit diesem Fernrohr gemacht habe. Sie zeigen das H-alpha Gebiet am Sonnen-Westrand (Ausschnittsvergrößerungen von der Gesamtsonnenaufnahme).

Alle Sonnenfotos habe ich mit einem DSLR Spiegel-Reflex Gehäuse aufgenommen.

Zum vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

SDIM7874 SDIM7891
SDIM7967 SDIM8002
SDIM8034 SDIM8035 SDIM8039
SDIM8044 SDIM8056
SDIM8072
SDIM8127 SDIM8131
SDIM8161 SDIM8170
DSC05894 DSC05884
SDIM8196 SDIM8201
SDIM8213

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.